Aufgaben des ZBV Oberpfalz

  • Vertretung der Interessen der Zahnärzte und Erhalt der Freiberuflichkeit
  • Wahrnehmung der beruflichen Belange gegenüber der Öffentlichkeit
  • Einsatzfür ein gutes interkollegiales Verhalten - Berufsrechtliche Information (Wahrung des Berufsrechts, Werberechts)
  • Überwachung der Berufspflichten, Ahndung von Verstößen
  • Hilfestellung bei Fragen zur Berufsordnung
  • Vermittlung bei Streitigkeiten zwischen Zahnärzten, sowie bei Streitigkeiten zwischen Ausbildern und Auszubildenden
  • Stellenangebote, Stellengesuche und eine Praxisbörse auf unseren Webseiten
  • Ausbildung von ZFA in Zusammenarbeit mit den örtlichen Berufsschulen und der BLZK, Fortbildung für ZFA/ZAH
  • Zahnärztliche Fortbildung (z.B. Oberpfälzer Zahnärztetag)
  • Hilfestellung zur Erfüllung der Hygiene- und Röntgenrichtlinien
  • Vermittlung bei Beschwerden oder Gutachten
  • Hilfestellung bei Niederlassung, Gründung einer Berufsausübungsgemeinschaft, Behandlerausfall, Praxisaufgabe

Wir freuen uns, Ihnen bei Fragen, Problemen oder Anregungen zur Seite zu stehen.

Sie erreichen uns unter der Nummer: (0941) 5 92 04 - 0.

Die Bezirksstelle Oberpfalz der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Bayerns erreichen Sie unter der Nummer: (0941) 5987925.

Zurück