Prof. Dr. Dr. Torsten Reichert

Direktor der Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie der Universität Regensburg

Franz-Josef-Strauss-Allee 11 93053 Regensburg
Telefon: 0941 944-6300 E-Mail:

Beruflicher Werdegang

Studium der Medizin und Zahnmedizin in Mainz und Innsbruck
1988 und 1993 Promotionen
1989 bis 1992 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Pathologie der Universität Mainz
1992 bis 1998 Weiterbildung in der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
1995 und 1996 Habilitandenstipendium der DFG mit 2-jährigem Aufenthalt am Krebsforschungsinstitut Pittsburgh/USA
1998 Facharzt für MKG-Chirurgie
1999 Habilitation
2001 Zusatzbezeichnung Plastische Operationen
seit 1999 Oberarzt
2002 leitender Oberarzt
2003 Berufung auf die C3-Professur der Klinik für MKG-Chirurgie der Uniklinik Mainz
Teilprojektleiter in zwei Sonderforschungsbereichen der Uniklinik Mainz
Seit 2004 Direktor der Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie der Universität Regensburg.
seit 2004 1. Vorsitzender des Arbeitskreises für Oralpathologie und Oralmedizin
seit 2005 2. Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für Kieferchirurgie
2011 - 2019 Dekan der Fakultät für Medizin der Universität Regensburg
2012 - 2016 DFG-Kollegiat

Tätigkeitsschwerpunkte

Behandlung von LKG-Spaltbildungen und anderen Fehlbildungen
Implantologie und Augmentationstechniken
Kopf-Hals-Tumoren
Dysgnathiechirurgie

Auszeichnungen

1994 Preis der Johannes Gutenberg Universität Mainz
1999 Wissenschaftspreis der Deutschen Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (DGMKG)
2000 Boehringer Ingelheim-Preis
2001 Preis der Lehre der Universitätsmedizin Mainz

Zurück