Infoportal für Zahnärzte in Bayern

BLZK-compact.de: Wissen von A bis Z rund um den Beruf Zahnarzt

BLZK compact

Komprimiertes Praxiswissen, das bietet www.blzk-compact.de, eine Onlineplattform der Bayerischen Landeszahnärztekammer. Die Website fasst Infos für Zahnmediziner in allen Phasen des Berufs zusammen: für Studenten, für angestellte Zahnärzte und Assistenten, für Praxisgründer, Praxisinhaber und für Praxisabgeber.

BLZK-compact befasst sich mit Fragestellungen, die junge Zahnärzte betreffen. Zum Beispiel, wie sie in Zukunft leben und arbeiten wollen: angestellt oder selbstständig, in Voll- oder in Teilzeit. Die Website gibt Informationen zur Tätigkeit als Zahnarzt in Einzelpraxis oder in einer Berufsausübungsgemeinschaft, einer Praxisgemeinschaft oder einem Medizinischen Versorgungszentrum.

Schwerpunkt Unternehmen Zahnarztpraxis

Unter dem Stichwort „Zur eigenen Praxis“ steht die Praxisgründung und -übernahme im Mittelpunkt. Zum Beispiel: Was spricht für die Gründung bzw. Übernahme einer Praxis? Für Praxisinhaber greift BLZK-compact Themen auf, die für die Praxisführung wichtig sind: zum Beispiel zu Hygiene, Qualitätsmanagement, Röntgen und zum Arbeitsschutz. Das Kapitel „Zahnarzt als Arbeitgeber“ gibt Tipps zur Gewinnung zahnärztlicher Mitarbeiter, zur Einstellung, zur Bindung von Mitarbeitern und auch dazu, was am Ende eines Arbeitsverhältnisses zu beachten ist.

Nachfolge in der eigenen Praxis gestalten

Die Phase der Praxisabgabe ist für viele Zahnärzte nach einem langen Berufsleben eine besondere Herausforderung. BLZK-compact beschreibt verschiedene Schritte, wie das Ende einer Praxistätigkeit gestaltet werden kann: Was langfristig, mittelfristig und was kurzfristig beachtet werden sollte. Im Fokus für Praxisabgeber: Wie lässt sich der Praxiswert ermitteln? Und: Wie kann eine Nachfolge sinnvoll gestaltet werden?

„BLZK-compact bietet Wissenswertes zu zentralen Fragestellungen der zahnärztlichen Berufsausübung“, so Dr. Rüdiger Schott, Vizepräsident der BLZK. Er hat in seiner Funktion als Referent Berufsbegleitende Beratung der BLZK das Projekt gemeinsam mit dem Geschäftsbereich Kommunikation der BLZK auf den Weg gebracht.

Zurück